mongolian pingpongDer mongolische Junge Bilike findet eines Tages einen Tischtennisball. Er hält ihn für eine mystische Perle und spinnt allerlei kleine Geschichten um sein geheimnisvolles Fundobjekt. Erst langsam kommt Bilike dem Rätsel auf die Spur. Schon bald beginnt für ihn und seine zwei Freunde eine ungeahnte Abenteuerreise: Aus der öden Steppe machen sie sich auf den Weg bis nach Peking, um den Nationalball Chinas an seinen Bestimmungsort zurückzubringen.

mongolian ping pongMongolian Ping Pong ist in seiner erzählerischen Intensität mit dem Überraschungserfolg DIE GESCHICHTE VOM WEINENDEN KAMEL vergleichbar. Es ist ein leiser, spannender und liebevoller Film, der durch Ideenreichtum und überwältigende Bilder in seinen Bann zieht. Bereits auf der Berlinale 2005 sorgte die ungewöhnliche Geschichte von Bilike für Erstaunen und von Glück verzauberte Gesichter.

VR China 2005 - Regie: Ning Hao - 101 Min.

DVD Features:
DVD in hochwertigem Digi-Pack & Schuber + Poster · Audio: Deutsch DD 2.0, Mongolisch DD 2.0 Untertitel: Deutsch (optional)
· Bild: 1,85:1 (16:9)
· Bonus: Kinotrailer

Kinostart: Dezember 2005

DVD Veröffentlichung: 23.06.2006

Mehr Infos zum Film Mongolian Ping Pong gibt es bei schnitt.de.

Autor: Kamillo Kluth